Cashkurs*Trends - Investieren in die Zukunft

Bisherige Ausgaben

Als Abonnent können Sie alle bisher erschienenen Ausgaben jederzeit als PDF herunterladen.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies erst nach der 14-tägigen Testphase möglich ist.

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009
  1. Juni

    Wie sieht die Zukunft der Antibiotika aus?

    Cover

    Noch heute gilt die Erfindung des Antibiotikums „Penicillin“ durch Alexander Fleming 1928 (das Grundprinzip wurde bereits 30 Jahre früher entdeckt) als einer der größten Durchbrüche der Gesundheitsforschung. Doch es werden immer mehr Fälle von Krankheitserregern bekannt, die gegen alle bisherigen Antibiotika unempfindlich sind. Multi-Resistente Krankenhauskeime sind inzwischen ein Schreckgespenst für jeden Klinikpatienten geworden. Immer mehr lebensrettende Medikamente müssen durch neue Wirkstoffe ersetzt werden. Die Antibiotika-Forschung steht an einem Scheideweg. Grund genug, sich intensiv mit der Zukunft der Antibiotika zu beschäftigen. Bei der Entwicklung neuer Antibiotika könnte auch die "Wundertechnologie" CRISPR Clustered Regularly Interspaced Short Palindromic Repeats) helfen. Welche Unternehmen bei der Suche nach neuen und dringend benötigten Antibiotika die Nase vorn haben, erfahren Sie in dieser Ausgabe von Cashkurs*Trends.

  2. Juni

    „Druck mir mal ein Auto aus“ – wie der 3D-Druck endlich erwachsen wird

    Cover

    Bereits vor fünf Jahren haben wir als eine der ersten Börsenpublikationen in Deutschland über die 3D-Drucktechnologie berichtet. Damals hatte kaum jemand davon gehört, es klang nach wildem Science-Fiction. In den folgenden Jahren entwickelte sich ein regelrechter Hype um die neue Technologie. Es gab allerdings noch gar keinen Markt für 3D-Drucker und deren Produkte. Es war eine Technologie mit Potential, aber eben noch keinem reifen Absatzmarkt, der Gewinn liefern könnte. Inzwischen ist der Markt aber bereinigt. Nur die starken Unternehmen haben – jetzt als top-optimierte – Firmen überlebt und ihre Produkte weiterentwickelt. In diesen Jahren ist auch der Markt gereift. Immer mehr Anwendungsgebiete kamen dazu, der 3D-Druck ist den Kinderschuhen entwachsen und inzwischen eine ernstzunehmende Technologie auf zahllosen Produktionsfeldern bis hin zum Flugzeugturbinenbau. Jetzt lohnt es sich auch für Anleger wieder, einen genaueren Blick auf die Technologie zu werfen.

  3. Mai

    Das Ende der Batterie, wie wir sie kennen: Sind wir schon „Beyond Lithium“?

    Cover

    Das Ölzeitalter geht unweigerlich dem Ende zu. Im Fokus steht nicht mehr so sehr die begrenzte Menge an Öl, die es nun einmal auf der Erde gibt, sondern eher der negative Effekt auf unsere Umwelt. Die Bundesregierung hat gerade erst ihr Ziel aufgegeben, bis zum Jahr 2020 eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen fahren zu lassen. Trotzdem ist klar, dass der Trend unweigerlich in Richtung E-Mobilität geht. Lange Zeit standen dabei die Lithium-Ionen-Akkus im Fokus. Doch die Technologie hat ihren Zenit inzwischen überschritten, das theoretische Maximum ist inzwischen ausgereizt. Wir befassen uns in dieser Ausgabe von Cashkurs*Trends deshalb mit alternativen Batterietechnologien, die insbesondere bei den E-Autos der Zukunft zum Einsatz kommen könnten. Auch hier warten spannende Investitionsmöglichkeiten.

  4. April

    Cybersecurity: Das digitale Wettrennen um die eigene Reputation

    Cover

    Jeden Tag gibt es neue Meldungen über Cyberattacken und Hackerangriffe. Niemand scheint davor sicher zu sein. Es beginnt beim Privatmann, der plötzlich eine Botschaft auf seinem Bildschirm vorfindet, dass seine Daten von einem Kriminellen verschlüsselt wurden und nur gegen Zahlung eines Erpressungsgeldes in namhafter Höhe diese wieder rückgängig gemacht würde. Firmen müssen nicht nur befürchten, dass ihre Webseiten durch Angriffe lahmgelegt werden, sondern auch dass die Früchte jahrelanger Entwicklungsarbeit durch Daten- und Geheimnisdiebstahl in fremde Hände geraten, was existenzbedrohend sein kann. Für die Sicherheitssoftware-Industrie ist die Cyberkriminalität eine gigantische Herausforderung – aber gleichzeitig auch ein gigantischer Wachstumsmarkt. Grund genug, dass wir einen genauen Blick auf die möglichen Profiteure dieses Booms werfen!

  5. März

    BeyondMeat – Die Protein-Revolution: Wird das Fleisch der Zukunft aus Pflanzen gemacht?

    Cover

    Die Massentierhaltung ist etwas, was einfach nicht mehr in die moderne Zeit passt und vermutlich noch nie gepasst hat. Vermutlich und hoffentlich wird sie nur ein vorübergehendes Phänomen sein, dass aber in dieser Zeit unendlich viel Leid und Elend über Milliarden Lebewesen gebracht hat, die nie als solche angesehen wurden, sondern nur als Proteinlieferant. Ist es da nicht nur die logische Konsequenz, diese Proteine auf andere, ethischere Art zu gewinnen, als bisher? Das Geschäft mit pflanzenbasierten Fleischalternativen wird in den nächsten fünf Jahren weltweit um 8,4 Prozent wachsen. Das schafft interessante Investitionsfelder – nicht nur für Lebensmittelproduzenten, sondern auch für Technologieunternehmen. Grund genug für uns, den Markt für pflanzenbasierte Fleischalternativen genauer zu beleuchten - und nach lukrativen Investmentmöglichkeiten zu suchen!

  6. Februar

    Kassenlose Supermärkte: Die Zukunft des stationären Handels

    Cover

    Die Welt des Einzelhandels steht vor großen Veränderungen. Der Online-Riese Amazon testet in Seattle gerade den Supermarkt der Zukunft, der ganz ohne Kassen auskommen soll. Betritt ein Kunde den Laden, muss er auf seinem Smartphone zunächst die Amazon Go-App öffnen, um Zutritt zu erhalten. Im Supermarkt kann der Kunde dann nach Herzenslust Waren einsammeln und mit diesen den Laden wieder verlassen. Amazon Go setzt eine Vielzahl von Technologien ein, um automatisch zu analysieren, welche Waren der Kunde mit aus dem Laden nimmt. Verlässt ein Kunde den Laden, wird der Einkaufswert einfach dem Kundenkonto belastet. Alle geschieht vollautomatisch und damit effizient. Man muss kein Anhänger der vollkommenen Automatisierung sein, um zu erkennen, dass der Supermarkt der Zukunft auf jeden Fall ein spannendes Anlagethema ist. Deshalb wollen wir uns in dieser Ausgabe von Cashkurs*Trends ausführlich damit beschäftigen.

  7. Januar

    Videospiele und virtuelle Zusatzinhalte: Raus aus der Schmuddelecke

    Cover

    Der Markt für Videospiele wächst nicht nur stark, sondern es entstehen auch neue Geschäftsmodelle. Immer mehr Spiele können zunächst kostenlos gespielt werden, bestimmte virtuelle Zusatzinhalte (sogenannte In-Game-Items) sind dann aber kostenpflichtig. Virtuelle Zusatzinhalte mausern sich inzwischen zum wichtigsten Umsatzträger der Videospielindustrie. Der Markt bietet dabei nicht nur Spielefirmen neues Potenzial: Die Deutsche Börse kündigte vor einigen Wochen an, in den Handel mit In-Game-Items einsteigen zu wollen. In dieser Ausgabe sehen wir uns den Trend um die In-Game-Items und die interessantesten Unternehmen genauer an.

Die Vorteile eines kostenpflichtigen Cashkurs*Trends-Abonnements:

  • Jeden Monat eine ausführliche Analyse zu einem Zukunftstrend durch unsere ausgewiesenen Experten
  • Klare Kauf- und Verkaufsempfehlungen
  • Tagesaktuelles Musterdepot
  • Watchlist der geführten Werte mit Echtzeit-News
  • Exklusive Webinare

Ihre Spezialisten

  • Portrait Dirk MüllerDirk Müller Herausgeber von Cashkurs*Trends, Deutschlands bekanntester Börsenexperte
  • Portrait Dr. Eike WenzelDr. Eike Wenzel Gründer und Leiter des ITZ – Institut für Trend- und Zukunftsforschung
  • Portrait Harald WeygandHarald Weygand Head of Trading bei GodmodeTrader.de

Haben Sie Fragen?

Unser Kundenservice beantwortet sie Ihnen gerne:

+49-89-767369-0
kundenservice at boerse-go.de