Bisherige Ausgaben

Als Abonnent können Sie alle bisher erschienenen Ausgaben jederzeit als PDF herunterladen.Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies erst nach der 14-tägigen Testphase möglich ist.

Dezember

KREBS-IMMUNTHERAPIEN: VON DER TÖDLICHEN BEDROHUNG ZUR CHRONISCHEN KRANKHEIT?

Es gehört zu den schwersten Momenten des Lebens, wenn man selbst oder ein naher Angehöriger – meist völlig überraschend – die Diagnose einer unheilbaren und tödlichen Krankheit erhält. Im Bereich von Krebserkrankungen wecken mikrobiologische Ansätze die Hoffnung, dass durch die Anfeuerung des Immunsystems möglicherweise auch seltene und bislang kaum therapierbare Krebserkrankungen irgendwann geheilt werden können. Verantwortlich für diesen Lichtstrahl am Ende des Tunnels ist die sogenannte Immun-Onkologie. Ein Zukunftsmarkt, der Pharma- und Diagnostikunternehmen in den kommenden Jahren einen neuen Aufschwung bescheren könnte. Wir sehen uns in dieser Ausgabe von Cashkurs*Trends an, welche Unternehmen bei der Entwicklung von Immuntherapien für Krebs die größten Chancen haben.

November

RENDITE UNTER PALMEN

Aus Anlegersicht ist klar, dass Kreuzfahrten einer der letzten Wachstumsmärkte des globalen Massentourismus sind. Vom Luxus für wenige Auserwählte hat sich dieses spezielle Segment zu einem echten Massenmarkt entwickelt. Grund genug, dass wir uns in dieser Ausgabe von Cashkurs*Trends ausführlich mit den Anbietern von Kreuzfahrten beschäftigen.

November

GESCHÄFTSMODELL WELTRAUM

Diesmal geht es hoch hinaus mit unserem Trend-Thema. Sogar bis ins Weltall. Mehr und mehr geht die Initiative bei der Erforschung des Weltraums von staatlichen Organisationen wie der NASA oder der ESA auf private Unternehmen über. Multimilliardär Elon Musk will mit seinem privaten Raumfahrtunternehmen SpaceX nicht nur den Mars besuchen, sondern gleich eine Marskolonie gründen, wie er vor wenigen Wochen medienwirksam ankündigte. Auch viele andere Unternehmen haben das „Geschäftsmodell Weltraum“ für sich entdeckt. Winken dabei im wahrsten Sinne des Wortes „astronomische“ Gewinne?

Oktober

MEERWASSERENTSALZUNG – TECHNOLOGIEWENDE FÜR DIE SCHLÜSSELRESSOURCE TRINKWASSER

Es ist schon eine Verrücktheit, die von außerhalb des Planeten betrachtet völlig absurd wirken muss. Eines der größten Probleme dieses blauen Wasserplaneten „Erde“ ist Wasserknappheit. Genauer gesagt Trinkwasserknappheit. Doch die Meerwasserentsalzung könnte gerade in den Gebieten, in denen Trinkwasser besonders knapp ist, für Abhilfe schaffen. Meerwasserentsalzung scheiterte bislang an unausgereifter Technologie und zu hohen Energiekosten. Doch Wasser wird in vielen Regionen der Welt immer knapper. Neue Entwicklungen, die eine dezentrale und auf erneuerbaren Energien aufbauende Entsalzung des Meerwassers möglich machen, lassen Hoffnung aufkeimen. Ein Zukunftsmarkt stellt sich auf, der eine unserer zentralen Ressourcenknappheiten tatsächlich lösen könnte.

August

VIRTUELLE REALITÄT: KÜNSTLICHE WELTEN WERDEN ZUM MASSENMARKT

Nur mit viel Phantasie kann man sich ausmalen, was in wenigen Jahren möglich sein wird, wenn die reale Umgebung und künstliche Objekte zunehmend perfekt verschmelzen. Das Handyspiel Pokémon Go hat nur einen ersten Eindruck davon vermittelt, wie die Virtuelle Realität zunehmend Besitz von unserem Leben ergreift. Wir reden von einer Technologie, die unsere Welt und unsere Art zu leben stark beeinflussen und vielleicht sogar verändern wird. In jedem Fall reden wir von einem Multimilliarden-Dollar-Markt. Das betrifft Hardwarehersteller von entsprechenden Brillen, Chiphersteller, Softwarefirmen, Cloud-Serverbetreiber, Handyhersteller, Kamerahersteller, Filmstudios und unzählige weitere Bereiche. Folgen Sie uns mit dieser Ausgabe von Cashkurs*Trends in die spannende Welt der Virtuellen Realität.

Juli

BLOCKCHAIN – DIGITALES KASSENBUCH ODER GANZ VIEL MEHR?

Die Technologie hat vermutlich das Potenzial, die gesamte Bankenwelt umzukrempeln. Auch andere Branchen könnten tiefgreifende Umwälzungen erleben. Worum es beim Blockchain-Hype überhaupt geht, erklären wir Ihnen in dieser Ausgabe.

Juni

MEGATREND ALTERNDE GESELLSCHAFT

Das unsere Gesellschaft altert ist nun wahrlich keine neue Erkenntnis. Aber genau darin liegt auch der Charme. Wenige Trends sind so klar zu prognostizieren, da ihre zukünftigen Umstände schon heute bekannt und vorhanden sind. Wir wissen sehr genau, wie viele alte Menschen wann leben werden. Eine solche Prognosesicherheit ist selten. Und dieser Trend der alternden Gesellschaft hat zahlreiche Facetten, die einen detaillierteren Blick lohnen. In dieser Ausgabe von Cashkurs*Trends beleuchten wir genau, welche Unternehmen davon profitieren werden, dass wir immer länger leben und gesünder altern.

Mai

DIGITAL FARMING

Die Digitalisierung der Landwirtschaft fasziniert die klassische Agrarindustrie ebenso wie Technologieriesen und Software-Giganten. Mit dem technologischen Wandel in der Agrarwirtschaft könnten wichtige Lösungen für das zu erwartende weltweite Bevölkerungswachstum und den Klimawandel geschaffen werden. Neben Landmaschinenherstellern haben inzwischen auch Software-Giganten und Technologieriesen das Wachstumspotenzial im Bereich Digital Farming erkannt. Der Markt für Digitale Landwirtschaft ist ein Milliardenmarkt, der gerade erst in seinen Anfängen steckt. Als besonderes Special finden Sie in dieser Ausgabe einen Videobeitrag mit dem SAP-Agrarexperten Stephan Brand!

März

FINTECH, DIE TECHNOLOGISCHE REVOLUTION DES BANKWESENS

Das Trendthema "FinTech" wirbelt die Finanzwelt durcheinander. Während die Aktienkurse der internationalen Banken seit Monaten nach unten durchgereicht werden, wird die Finanzszene immer stärker von jungen und innovativen Unternehmen dominiert. Bezahlen wird digitaler und findet immer häufiger auf dem Smartphone statt. Vom Mobile Banking und Payment über P2P-Überweisungen bis hin zur Kreditfinanzierung stoßen die jungen FinTech-Unternehmen auch immer stärker in das traditionelle Geschäftsfeld der Banken vor. Wir stellen in dieser Ausgabe von Cashkurs*Trends einige der innovativsten Unternehmen vor.

Februar

SMART CITIES: WIE WIR IN DEN STÄDTEN DER ZUKUNFT LEBEN WERDEN

Seit 2008 leben erstmals mehr Menschen in Städten als auf dem Land und dieser Trend wird sich weiterentwickeln. Doch das hat Folgen: Dichter Verkehr und die damit einhergehenden Belastungen wie Lärm, Abgase, Parkplatzsuche und Staus machen den Millionenbevölkerungen heutiger Großstädte zu schaffen. Abhilfe wird in Zukunft die datengestützte Vernetzung der Stadt bringen. Die dadurch entstehenden Optimierungsmöglichkeiten sind vielfältig: Sensorfahrbahnen für einen optimierten Verkehrsfluss selbstfahrender Elektroautos, vernetzte Straßenbeleuchtung mit diversen Sensoren, aber auch vernetzte und damit optimierte Stromversorgung dank „intelligenter“ Gebäude, den sogenannten Smart Buildings. In unserer aktuellen Ausgabe von Cashkurs*Trends widmen wir uns dem Themenkomplex Smart City – und geben wie immer Hinweise zu attraktiven Unternehmen, die in Zukunft vom Trend der Urbanisierung und der gleichzeitigen digitalen Vernetzung profitieren.